Altes Land aktuell: Ferienwohnung & Nachrichten

Das Knubberhaus

 - 300 ruhige Meter von der Elbe- Zwei Ferienwohnungen im Alten Land

 

Das Knubberhaus ist ein kleines Haus direkt am Deich des Elbe-Nebenflusses Lühe. Es hat seinen Namen von der Kirschsorte Knubber (oder Knupper) und liegt in Grünendeich, direkt am Wanderweg auf dem Lühedeich: Von hier aus geht´s hinaus in die kleine weite Radwanderwelt des Alten Landes. Ferien im alten Land, immer schön, ob zur Blüte, Kirsch- oder Apfelernte. Vom Knubberhaus bis zur Elbe sind es 330 Meter: Ruhe vor dem Verkehr direkt an der Elbe. Von der Ferienwohnung im Alten Land ist es nur einen Steinwurf bis zum Halt des Radwanderbusses, um per Bus & Rad entferntere Regionen zu erkunden. Oder

bis zum Lühe-Anleger.

Von hier geht´s nach Schulau zur Schiffsbegrüßungsanlage „Willkomm Höft“ oder weiter bis Hamburg - via Blankenese per S-Bahn. Oder Sie lassen hier den lieben Gott einen guten (Seh-)Mann sein und schauen auf´s Wasser. Containerschiffe ziehen vorbei, Segler, Kreuzfahrtschiffe... Alles möglich, live am Lühe-Anleger. Oder sie schaukeln auf dem Ponton-Bistro auf der Elbe bei einem Glas Wein oder einem Astra. Oder sie reisen in Gedanken mit:

 

Denn auf dem Wasser ist auch 2017 wieder

jede Menge los: Während 2016 mit 171 Anläufen und über 710.000 Passagieren ein Rekordjahr war, legt 2017 noch zu: 200 Anläufe.  

Im Oktober:  17.10.: AIDAcara, 21.10.: AIDAprima, 25.10:  AIDAvita, 28.10.: AIDAprima, und am 29.10. Queen Mary 2.

 

2018 kommt die MSC Meraviglia nach Hamburg - ein Kreuzfahrtschiff der Superlative - für rund 5700 Passagiere.

 

 

TV-Tip zur Apfelernte:

 

  

 altesland24.de: Das Online-Magazin für´s Alte Land 

 

oh, ha - der Apfel aus dem Alten Land

...macht sich dieses Jahr rar. ...

 

Jonagold, Kanzi,  Gala oder Rubes. Egal wie sie heißen. Äpfel machen sich dieses Jahr rar. Im Alten Land tragen die Bäume dieses Jahr wohl nur 200.000 Tonnen. Der Rekord vor zehn Jahren: 350.000 Tonnen. Was bleibt: 450 Bauern ernten in der Region vor den Toren Hamburgs Äpfel.

Rund 1200 Quadratkilometer groß ist das Gebiet zwischen dem Fluss Schwinge im Westen und der Süderelbe. Da ist viel Platz zum Fahrradfahren: Raus aus der Ferienwohnung im Alten Land, rein ins Apfelparadies. Ein Tipp: Der Elbe-Radwanderbus ist noch bis zum 3. Oktober jedes Wochenende unterwegs. Wer also weiterweg will, ohne die gesamte Strecke zu strampeln, nimmt den Bus und packt das Rad huckepack einfach mit. Eine Radwander-Busstation ist 200 Meter von Knubberhaus entfernt.

 

Hafenblick Hamburg

Schon jetzt an Weihnachten denken. Gern geschenkt werden in Stadt und Land Karten für Musicals. Das Motto für den Koppeltrip ins Alte Land inkl. Hamburg heißt: Remmi demmi in Hamburg und "in aller Ruhe" im Alten Land. Der Shuttledampfer tuckert auf die südliche Elbseite. Das Ziel: Aladdin, der "König der Löwen" ...  Oder Udo Jürgens? Neun Jahre nach seiner Weltpremiere ist ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK in Hamburg - aber noch bis September. Oder lieber das St. Pauli Musical Heiße Ecke? Wer will, kann von der Musical-Hafenkante Bilder machen, die nicht auf jeder Postkarte sind. Über die Elbe mit Blick auf Michel, Landungsbrücken, Cap San Diego, Elbphilharmonie ...

 

Hamburg-Besuch

Hamburg - Ein Katzensprung

Von der Ferienwohnung im Alten Land im Knubberhaus bis Hamburg ist es nicht weit: Bequem in Finkenwerder parken und per Hafenfähre ´rüber. Gruppenticket für die Hafenfähre (Hamburger Verkehrsverbund), U-Bahn, S-Bahn, Bus kostet ganztags für bis zu fünf Personen 11,60 €.